• Zentralfriedhof Friedrichsfelde: : Feierhalle auf dem Friedhof

    : Feierhalle auf dem Friedhof Bildnachweis/LizenzAngela M. Arnold, Berlin CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

  • Zentralfriedhof Friedrichsfelde: Das von Mies van der Rohe gestaltete ursprüngliche Revolutionsdenkmal wurde 1935 zerstört

    Das von Mies van der Rohe gestaltete ursprüngliche Revolutionsdenkmal wurde 1935 zerstört Bildnachweis/Lizenz: Bundesarchiv, Bild 183-08783-0009 / CC-BY-SA via Wikimedia Commons

Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Der Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg ist vor allem wegen der Denkmäler und Grabstätten berühmter Persönlichkeiten bekannt. Besucher können hier unter anderem die Gedenkstätte der Sozialisten mit dem Grab von Rosa Luxemburg finden. Wegen den Gräbern zahlreicher anderer Sozialdemokraten nannten die Berliner diesen auch Sozialistenfriedhof.

Bereits ab 1880 begannen Planung und Bau des parkähnlich angelegten Friedhofs auf dem damals recht abgeschiedenen Areal. Die Zahl der Begräbnisse stieg stark an und schon wenige Jahre später verband eine neue Eisenbahnlinie den Friedhof mit der Stadt. Bis zur Errichtung des Friedhofs war es vielen Angehörigen nicht möglich gewesen, ihre Verstorbenen würdig zu bestatten.

Website des Friedhofs

Informationen zum Friedhof

Der Zentralfriedhof Friedrichsfelde bei Wikipedia

 

Kommentar schreiben